Warenkorb 0

Ostergeschenke


Ostergeschenke – Azzessori überzeugt mit erstklassigen Schmuckstücken!

Der Frühling symbolisiert eine fröhliche Jahreszeit voll mit Blumen, dem Gefühl des Neustarts und natürlich der Osterfeiertage. Wenn Sie auf der Suche nach einem passenden Ostergeschenk sind, um einem Familienmitglied oder einer Freundin eine ganz besondere Freude zu machen, werfen Sie einen Blick auf unser Angebot einzigartiger Ostergeschenkideen für Frauen und verwandeln Sie den Ostermorgen in ein unvergessliches Jahresereignis.

Azzessori bietet Ihnen eine exquisite Auswahl an hochwertigen Schmuckstücken, die sich ideal als Ostergeschenke verpacken und verschenken lassen.

Ganz gleich auf welchen Tag Ostern fällt, die passenden Ostergeschenke finden Sie bei Azzessori.

Bestimmte Feiertage sind einprägsamer: Heiligabend ist stets am 24. Dezember, Silvester wird am 31. Dezember gefeiert und auch unser Geburtstag hat immer ein und dasselbe Datum im Jahr. Ostern dagegen ist an keinen bestimmten Tag fest gebunden. Die Osterfeiertage variieren demnach stark und fallen jedes Jahr entweder auf März oder April.Aus diesem Grund ist Ostern für jede Person, die vor der Herausforderung steht jemanden zu beschenken, ein anspruchsvoller Feiertag.

Trotz des sich ständig ändernden Osterdatums hilft Ihnen Azzessori dabei passende Ostergeschenke zu finden und das Ganze vor allem einfach und zeitsparend.

Um das Wandern des Osterdatums genauer zu begründen, muss man die Zeit etwa 1700 Jahre zurückdrehen. Im Jahr 325 n.Chr. beschlossen aus dem Konzil von Nicäa, Bischöfe und ranghohe Kirchenfunktionäre der damaligen Zeit, dass Ostern künftig immer an dem Sonntag gefeiert werden soll, der nach dem ersten Frühlingsvollmond folgt. Man entschied sich damals für den Sonntag, weil bereits in den vier Evangelien des Neuen Testaments gleichermaßen die Rede von Jesu’ Auferstehung am „ersten Tag der Woche“, somit dem Sonntag, war. Bis heute feiern wir gemeinsam den Ostersonntag als besonderen Feiertag im Jahr.

Ostergeschenke verschenkt man zu Ostern, aber was bedeutet der Begriff „Ostern“?

Die Osterfeiertage werden gerne als ein heiligen Fest angesehen. Als Symbol unserer Liebe und unserer Dankbarkeit verschenken an Ostern gerne Ostergeschenke. Aber woher stammte das Wort „Ostern“? Es gibt unterschiedliche Ansätze und verschiedene Erklärungen für seine Herkunft. Beispielsweise besagt eine Theorie, dass der Begriff „Ostern“ auf das althochdeutsche Wort „Ostara“ zurückzuführen ist. Genau so lautete der angelsächsische Name der teutonischen Göttin der Morgenröte. Sie symbolisierte den Frühling und die Fruchtbarkeit. Im Christentum gehört Ostern zu dem wichtigsten Fest und ist das Sinnbild für die Auferstehung Jesu. Genau aus diesem Grund wird die Ableitung des Wortes Ostern durch die Himmelsrichtung „Osten“ erklärt. Der Blick der Frauen nach Osten, zum Sonnenaufgang, die an Jesu Grab standen und die Hoffnung nicht aufgaben, dass er auf die Erde zurückkehren würde. Bis heute verbinden wir mit Ostern zum einen den Frühlingsbeginn und zum anderen einen heiligen Feiertag, der neben dem Weihnachtsfest zu den bedeutendsten Feiertagen im Christentum zählt. Und genau deswegen sollte Ostern dafür genutzt werden, seinen liebsten Menschen etwas Gutes zu tun und Sie mit einzigartigen Ostergeschenken zu überraschen. Kann man denn überhaupt etwas persönlicheres verschenken, als Azzessori Ostergeschenke, die mit so viel Liebe und Sorgfalt angefertigt wurden?

Hochwertige, individuelle Ostergeschenke gibt es bei Azzessori. Verschenken Sie nicht irgendwas, sondern erstklassige, hochwertige Schmuckkreationen!